Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


LACKIEREN KOBLENZ NEUWIED


Vom Ranz zum Glanz!
Die zu lackierenden Teile werden zuvor von Lack und Rost, mit Hilfe von Sand- und Glasperlstrahlen, befreit. Wir lassen sie in einem befreundeten sehr guten Lackierbetrieb mit dem wir seit mehr als 10 Jahren zusammenarbeiten, lackieren. Unser Lackierer ist seit Jahrzehnten begeisterter Vespa und Lambretta Fahrer und kennt daher die schwierigen Bereiche eines Rahmens.

Gegenüber einer Autolackierung muss hier besonders darauf geachtet werden die prägnanten Blechkanten einer Vespa zu erhalten und Verwirbelungen beim lackieren der Rundungen zu vermeiden.



In einer professionellen Lackierkammer werden die zu lackierenden Teile staubfrei lackiert und anschließend sofort getrocknet. Für die Langlebigkeit wird nach dem Lackieren der Innenbereich des Rahmens mit Wachs versiegelt.



Die Auswahl der Fahrzeugfarbe soll gut überlegt sein. Eine sinnvolle Variante ist die, dass man sich im alltäglichen Straßenverkehr ein Fahrzeug merkt, welches in der Traumfarbe lackiert ist. Anhand des Fahrzeugtyps lässt sich relativ einfach die genaue originale Farbnummer herausfinden.







    
Natürlich ist es auch möglich sich die Farbe mit einem Farbfächer rauszusuchen. Der Nachteil ist allerdings, dass man die Farbe nur auf einer kleinen Karte sieht.
Gerne lackieren wir Musterplatten oder Musterkotflügel, um sich den Lack besser vorstellen zu können.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü