Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


LEISTUNGSPRÜFSTAND KOBLENZ NEUWIED


Die tatsächlichen PS ermitteln!
Der Prüfstand dient zur Ermittlung der Motorleistung bzw. Verhaltensweise mit den jeweiligen Komponenten.



Ausstattung
Wir verfügen über einen hochmodernen Leistungsprüfstand p4 der Firma Amerschläger. Seit Jahren ist er bei uns in der Werkstatt fest installiert. Für die genaue Ermittlung der Leistung verfügt der Prüfstand stets über die neuste Software. Der Prüfstand ist mit folgendem Equipment ausgestattet:  schallisolierender Raum, Abgasabsaugung, Hochleistungslüfter für wassergekühlte Fahrzeuge, Walzenbremse, automatischer Starter (Walzenantrieb), Druckluft, PC /Drucker für eine direkte Ausgabe der Leistungskurve und einem Arbeitsbereich.

Die am PC-System angeschlossene Klimabox des Prüfstandes erfasst ständig Lufttemperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit. Diese Werte werden automatisch zu einem Klimakorrekturwert zusammengefasst. Dieser Wert korrigiert die gemessene Leistung auf Standard angenommene Umweltwerte, damit Messergebnisse bei niedriger Temperatur, hoher Luftfeuchte und hohem Luftdruck gleich sind mit Messungen an Tagen mit hoher Temperatur, niedriger Luftfeuchte und niedrigem Luftdruck. So ist die Messung also unabhängig von aktuellen Witterungseinflüssen. Neben der Leistungsmessung ist der Prüfstand unverzichtbar für die Abstimmung des Motors. Wir haben einige Testrahmen für Vespa und auch für Lambretta Motoren, um auch angelieferte Motoren einstellen zu können.
Es muss demnach nicht immer das ganze Fahrzeug geliefert werden um eine Motorabstimmung vornehmen zu können.



Geschwindigkeit
Es ist ebenfalls nicht ausgeschlossen die tatsächlich mögliche Höchstgeschwindigkeit EINZUSCHÄTZEN. Kein Prüfstand kann die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit ermitteln, da der Windwiderstand nicht berücksichtigt wird.
Doch nach einer Messung der Geschwindigkeit kann einschätzt werden wie viel km/h auf der Straße realistisch sind. Hier ein Beispiel: Übersetzt man ein 5 PS Mofa nur lang genug so erreicht man auch 160 km/h auf dem Prüfstand. Auf der Straße kommt man allerdings bei dieser Geschwindigkeit nicht gegen den Winddruck an, die Geschwindigkeit ist deutlich langsamer. Durch die Einschätzung wird dies berücksichtigt und das Mofa entsprechend übersetzt.


Abstimmung
Das eigentliche Abstimmen von Zündung und Vergaser benötigt sehr viel Erfahrung im Umgang mit Motoren und vor allem mit dem Motorlauf. Unterstützend kann eine Leistungsmessung über die Motorabstimmung helfen. Ob die Bedüsung zu fett oder zu mager ist, ist in manchen Fällen gar nicht so einfach zu interpretieren. Grundsätzlich wird zuerst die Zündung eingestellt und danach der Vergaser. Auch das Einstellen der Zündung erfolgt auf dem Prüfstand. Kundenfahrzeuge werden in der Regel in der Zündungseinstellung relativ zahm, d.h. kalt eingestellt. Der Vergaser wird tendenziell einen Hauch zu fett eingestellt um Motorschäden (Klemmer, Fresser) zu vermeiden.

Im Rennsport muss natürlich an die Grenze des Machbaren gedüst werden um maximale Leistung zu erzielen.
Es gibt 2 Methoden für die Messung der Leistung. Bei der ersten wird das Fahrzeug über alle Gänge beschleunigt. Hier kann man sehen, ob die Getriebeabstufung in Ordnung ist. Manchmal ist der vierte Gang zu lang und bei leichten Bergfahrten muss bereits in den dritten Gang geschaltet werden. Ebenso ist es auch hin und wieder so, dass das Getriebe zu kurz ist und der Roller trotz 25 PS nur 110 km/h fährt. Diese Einschätzung ist eine sehr wichtige Funktion der Leistungsmessung über Geschwindigkeit.

Hier einige km/h Leistungsmessungen:



Die eigentlich wichtigere Funktion des Prüfstandes sind die Leistungsmessungen über die Drehzahl, dies ist die zweite Methode des Messens. Hier spiegelt die Leistungskurve die direkte Motorcharakteristik wieder. Ebenso wird in diesem Modus das anliegende Drehmoment ermittelt. In dem sogenannten Drehzahl Modus wird die eigentliche Abstimmung der Vergaserbedüsung vorgenommen. Von fett nach Mager um Motorschäden zu vermeiden.

Bei üblichen Vergasern ist folgendes zu ändern:

- Gasschieber
- Schiebernadel
- Mischrohr
- Nebendüse
- Hauptdüse
- Gemischeinstellschraube
- Standgasschraub



In fast allen Fällen einer Abstimmung wird der Vergaser durch passende Bestückung angepasst. Dies ist bei jedem Motor verschieden und wird aufgrund Erfahrung, Leistung und Haltbarkeit gewählt. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass wirklich alle auf den Motor beeinflussenden Teile des Vergasers genau gewählt werden. Das bspw. Austauschen der Hauptdüse reicht nicht aus!

Zum Schluss wird bei der Abstimmung durch das Zündkerzenbild geprüft, ob das Verhältnis zwischen Luft und Benzin auch tatsächlich in Ordnung ist. Ein Reh-braunes Kerzenbild ist erstrebenswert.



Es ist auch möglich den Prüfstand stundenweise anzumieten. Nach einer kurzen Einweisung in die Software können Fahrzeuge selbst abgestimmt werden. Eine grundsätzliche Kenntnis über Zündung, Vergaser, Variomatik usw. ist natürlich vorausgesetzt. Natürlich können wir auch hin und wieder gerne nützliche Tipps geben. Nachdem die richtige Abstimmung gefunden wurde, kann die endgültige Leistung des Motors gemessen werden.

Das Resultat ist ein Motor mit gewünschtem Charakter und eine aussagekräftige Leistungskurve, die alle Faktoren berücksichtigt.

Vespa PX 200 Tuning <br />Malossi Sport 221 ccm <br />MRP Membran Ansauger <br />28 mm Keihin Vergaser <br />JL Auspuff <br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***
Lambretta SUPER Tuning <br />RB 22 extrem LC 265 ccm <br />67 mm stroke 71,5 mm bore <br />38 mm Mikuni <br />selfmade exhaust <br />Liedolsheim clutch <br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***
Vespa Polini 177<br />Polini 177 mit GS Kolben <br />24 er Si Vergaser <br />SIP Road Auspuff<br /><br /> *** Handmade Tuning by worb5 ***
Vespa PX 200 Tuning <br />Malossi 210 <br />Membraneinlass Malossi <br />30 mm Polini Vergaser <br />SIP Auspuff<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***
Vespa PX 200 Tuning<br />Malossi 210<br />Membraneinlass<br />34 mm Dellorto<br />SIP Auspuff<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***
Lambretta GP Tuning<br />TS1 231 ccm <br />Tassinari reed 35 mm Mikuni <br />Taffspeed Auspuff<br /><br /> *** Handmade Tuning by worb5 ***
Aprilia RS 50 Tuning<br />50 ccm original Zylinder<br />offener original Auspuff<br />Malossi Membrane<br />offener gefräster Ansaugstutzen<br />original Vergaser ohne Drosselblech<br />13 er Ritzel statt 11 er<br />längere Kette<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***
Lambretta LI 150 Tuning<br />28 mm Keihin Vergaser<br />190 ccm BGM Alu Kit<br />TSR Auspuff<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br /><br /><br />
Vespa PX Malossi 210<br />24 mm SI Vergaser<br />SIP Road Auspuff<br />Malossi Sport 2016<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br />
Vespa ET3 Falc 153 ccm<br />35 mm Keihin Airstriker<br />Pipe design Auspuff<br />Malossi Zündung<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br /><br /><br />
Vespa Oldie<br />24 mm Si Vergaser<br />SIP Road Auspuff<br />177 DR Zylinder<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br /><br />
Vespa V50 138 Polini Evo<br />28 mm Keihin Membran<br />Pipe design Auspuff<br />Vollwange worb5 54 laser<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
Vespa PX200 210 Malossi<br />24 mm SI Dellorto Drehschieber<br />BGM Box Auspuff<br />Luftfilter offen<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br /><br /><br /><br />
Vespa PX200 221 Malossi<br />30 mm Dellorto Drehschieber<br />LTH Road Auspuff<br />Kingwelle 60 mm<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br />
Lambretta LI Sprinter<br />Truls Herland<br />handmade exhaust<br />digital ignition<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***<br /><br /><br />
Vespa Sprint 228 Malossi<br />62 mm Hub, Tassinari <br />35 mm Keihin<br />S&S Auspuff<br /><br />*** Handmade Tuning by worb5 ***
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü