Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


DREHEN & FRÄSEN CNC

Im Bereich Motorinstandsetzung und Tuning ist es unerlässlich Bauteile individuell anzupassen. Von besonderer Bedeutung sind hier Bearbeitungsmaschinen wie Dreh- und Fräsmaschinen.

DREHEN



Wir haben die Möglichkeit auf unserer Drehmaschine sämtliche Arbeiten auszuführen um Teile passend zu machen. Selbstverständlich ist es uns auch möglich komplette Bauteile zu fertigen. Kurbelwellen können abgedreht werden, Zylinderköpfe können geplant werden und die Brennraumgeometrie wird verändert. Zylinder werden oben und auch unten abgedreht um Steuerzeiten zu ändern.

Die Bearbeitung von Aluminium und Stahl ist möglich. Es gibt unzählige Beispiele für einen sinnvollen Einsatz der Drehmaschine.



Pleuele und Pleuellager werden geschmälert, Polräder werden abgedreht und erleichtert. Sämtliche Wellen können fein geschliffen werden. Der Hubzapfen einer Kurbelwelle wird nachgearbeitet.



FRÄSEN
Dichtflächen am Motorgehäuse werden auf einer Mehrachs CNC Fräsmaschine geplant.
Es gibt mehrere Beispiele für die sinnvolle Anwendung einer Fräsmaschine. Nach dem Aufschweißen von z.B. großen Überstromkanälen am Motorgehäuse außen wie auch innen muss die Planfläche für die Zylinderaufnahme gefräst werden.



Ebenso muss der Durchmesser, der den Zylinderfuß aufnehmen soll vergrößert werden. Oft werden Vergaserdichtflächen nachgefräst. Kurbelgehäuse werden innen aufgespindelt, um größere Kurbelwellen aufnehmen zu können. Diese Bearbeitungen müssen auf einer professionellen Fräsmaschine durchgeführt werden.

Auch das Nachfräsen kompletter Lagersitze kommt vor. Nicht selten werden Lagersitze durch Laserschweißen komplett aufgeschweißt und CNC auf 0,005 mm genau nachgefräst.



Nachlässigkeiten von nur einigen hundertstel Millimetern können eine Passungenauigkeit und Undichtigkeit hervorrufen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü